Allgemein 22. Januar 2023

1. Internationaler MdW-Aurich am 24.06.2023

von Veteranenkultur e. V.

Im Juni 2022 organisierte Andreas Epple bereits erfolgreich den 1. Marsch der Wertschätzung in Aurich, bei dem Zivilbevölkerung und Einsatzkräfte gemeinsam Zeichen der Wertschätzung setzten und der damalige Minister des Landes Niedersachsen für Inneres und Sport und heutiger Verteidigungsminister Boris Pistorius seine Worte an die Teilnehmer richtete. Dieses Jahr hat Andreas etwas Besonderes geplant, den 1.Internationalen MdW-Aurich.

Zu seiner Intention sagt er:

Durch die Grenznähe zu den Niederlanden kam beim letzten Marsch der Wertschätzung in Aurich die Idee auf, doch auch in den Niederlanden den Marsch der Wertschätzung zu bewerben und speziell die niederländischen Partner der Polizei (Politie), Feuerwehr (Brandweer), Zoll (Douane) und Reservisten einzuladen. Die Einsatzkräfte überall in Europa brauchen Rückhalt und Unterstützung durch die Zivilgesellschaft und so war die Idee des „Internationalen Marsches der Wertschätzung“ in Aurich geboren.

Andreas Epple
MdW-Aurich 2022

Anmeldung hier ab März 2023

Was erwartet Euch beim 1. Internationalen MdW-Aurich

Neben der charmanten Leitung von Andreas Epple und seinem Team gibt es auch in diesem Jahr ein geselliges Beisammensein im Ziel. Wie bereits letztes Jahr führt die Strecke entlang der unterschiedlichen Einsatzbereiche. Hier präsentieren sie ihre wichtige Arbeit und es bietet sich Raum für Fragen und Miteinanderreden.

Startzeit: 24.06.2023 um 10.00 Uhr

Strecke: 11,3 km – eben und barrierefrei

Strecke MdW-Aurich

Andreas Epple Standortleiter

Ehemaliger Soldat auf Zeit, Reservist und wie sollte es anders sein, ist auch er ein Freund des Marschierens. Zielbewusst, fokussiert und Mitorganisator des „Ostfriesischen Freiheitsmarsches“ vom MTV Aurich. Zur Verbesserung der öffentlichen Anerkennung der Leistungen und zur moralischen Unterstützung der Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr für ihren Einsatz im In- und Ausland, hat er mit weiteren Engagierten 2011 den Verein „Wir Bürger für unsere Soldaten in Leer e.V.“ (Gelbe Schleife Leer) gegründet und war fünf Jahre der 1. Vorsitzende. Wenn er lacht, geht die Sonne auf.

Wusstet ihr schon, dass ihr durch eure Teilnahme am MdW nicht nur ein Zeichen der Wertschätzung für unsere Einsatzkräfte setzt, sondern auch noch etwas wirklich Gutes tut?

Die Spenden aus dem MdW verwenden wir für die Kinder und Jugendlichen aus traumabelasteten Familien. Unsere Einsatzkräfte finden sich in ihrem Dienst sehr oft in traumatisierenden Situationen wieder. Diese Traumafolgen betreffen nicht nur die Einsatzkräfte, sondern sie belasten zusätzlich den Familienalltag. Hier sind es besonders die Kinder und Jugendlichen, welche wir nicht aus dem Fokus verlieren dürfen.

In 2022 konnten wir zwei Jugendseminare in Hardehausen und an der Strotzbüscher Mühle ausrichten. Diese Veranstaltung organisieren wir gemeinsam mit unserem Partner amitumKids gUG.

Anmeldung hier ab März 2023

Bei Fragen stehen wir unter info@veteranenkultur.de zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*