Mitmachen

Was wir machen haben wir Euch hier vorgestellt

Mitmachen ist ganz einfach! Wenn Ihr Euch mit der Satzung von Veteranenkultur e.v. identifizieren könnt, die Auseinandersetzung nicht scheut, motiviert seid und motivieren wollt und mit beiden Beinen auf der FDGO steht, dann seid Ihr bei uns genau richtig.

Ihr möchtet:

  • eine offene Veteranenkultur mitgestalten, die ihrem Gegenüber mit Toleranz und Respekt begegnet?
  • eine ehrenamtliche Tätigkeit in einem kreativen und hochmotivierten Team übernehmen?
  • an einem Angebot aus den Bereichen  Kunst, Sport, Musik und Jugend teilnehmen?
  • Ideen verwirklichen, um eine offene Veteranenkultur in Deutschland lebendig zu gestalten?
  • Eure Erfahrungen aus den Einsätzen im In- und Ausland der Zivilgesellschaft mitteilen?
  • ein Thema, welches Euch unter den Nägeln brennt in unserem Online-Magazin, durch einen konstruktiven Artikel vorstellen?
  • als Künstler, Musiker oder Sportler mit einem Workshop, einer Aktion, als Wettkämpfer oder Trainer eine Veteranenkultur unterstützen und mitgestalten?

schreibt uns eine Email an Info@veteranenkultur.de oder werdet Mitglied und startet noch heute durch

hier gehts zum:

Online Mitgliedsantrag

Unsere Schwerpunkte

Hier stellen wir Ihnen die Schwerpunkte von Veteranenkultur e.V. vor.

Die Vergessenen ins Licht holen

Die Sichtbarmachung der Veteranen mit und ohne Einsatzerfahrungen ist eines unserer Ziele, welches wir durch intensive Öffentlichkeitsarbeit erreichen möchten. Durch Aktionstage, Informationsstände , bundesweite Ausstellungen und Aufführungen,  Teilnahme an sportliche Veranstaltung und das Online Magazin schaffen wir Berührungspunkte. Wir schaffen einen Raum zur Annäherung und der Erfahrung von Gemeinsamkeiten und dem Abbau von Vorurteilen. 

Hinterbliebene und Angehörige

Wir fördern Hinterbliebene, Angehörige und hier ganz besonders die Kinder und Jugendlichen, der Veteranen. Sie leiden unter dem Verlust ihrer Lieben oder den psychischen Belastungen ihrer Partner. Auf die Kinder und Jugendlichen der Veteranen liegt unser besonderes Augenmerk. Wir möchten Menschen auffangen und ihnen Angebote aus den Bereichen Sport, Kunst und Kultur  schaffen. In Einzel oder Gruppenangeboten erfahren sie Momente von Gemeinschaft, Ruhe und Freude.

Den Toten gedenken

Wir initiieren, unterstützen und fördern die Aktualisierung der Gedenkenkultur in Bezug auf gefallenen und verstorbenen Soldaten der Bundeswehr.  Neben der Installation von festen Gedenkstätten, wollen wir wechselnde Flächen im öffentliche Raum nutzen,  um ein Gedenken in der Öffentlichkeit anzuregen. Wir nehmen Kontakt mit den Abgeordneten des Bundestages und Politikern auf, um sie zur Teilnahme zu animieren. 

Sport

Gemeinsames Training und die Teilnahme an Sportveranstaltungen sind Bestandteil von Veteranenkultur e.V. Einfach nur Sport machen reicht nicht. Sport stärkt, gibt Selbstvertrauen und birgt die Kraft, durch gemeinsames Regelwerk – gegensätzliches zu vereinen. 

Kunst und Kultur

Im Bereich Kunst und Kultur werden Workshops und Projekte aus dem Bereich bildende Kunst, Musik, Tanz und Theater angeboten. Wir fördern Ausstellungen und Aufführungen im öffentlichen und nichtöffentlichen Raum. Kunst und Kultur sind starke Instrumente, komplexe Themen sanft zu übermitteln. 

Internationale Verständigung 

Wir fördern den Dialog und die Festigung der internationalen Beziehungen, zwischen den Veteranen und ihren Vertretungen ein, um somit einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten. Seit über 20 Jahren befinden sich die Nationen gemeinsam in Auslandseinsätzen, wo sie zusammenwachsen. Dieser Zusammenhalt soll auch außerhalb der Einsätze, durch gegenseitige Teilnahme und gemeinsame Organisation von Veranstaltungen gefördert werden.

Für gesellschaftlichen Zusammenhalt

Wir streben einen bundesweiten Strukturaufbau an und schaffen der Gesellschaft die Möglichkeit, sich ehrenamtlich für einen gesellschaftlichen Zusammenhalt einzusetzen und laden die Mitbürger dazu ein an der Gestaltung einer Veteranenkultur mitzuwirken. Wir möchten der fortschreitenden Spaltung unserer Gesellschaft, etwas entgegensetzen.

Mail an: info@veteranenkultur.de

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.